Schönheit kommt aus einem Blog.

Herzlich Willkommen!


Schönheit kommt aus einem Blog. Beautyblog.ch will Geheimtipps nachgehen, Trends aufspüren und die neusten Produkte rund um die eigene Schönheit und Schönheitspflege vorstellen. Besten Dank für den Besuch.
 
Gabi
 
Dies sind die neusten Blog-Einträge:

Bourjois Vernis La Laque – Fantastischer Lack vom Nagellack-Experten

Bourjois Nagellacke waren schon immer Klasse. Eine der besten Marken, wenn man nicht gestört viel ausgeben will. Und mit dem neuen La Laque haben sie wieder einen Home Run geschafft. Die Kollektion umfasst zwölf neue Farben und soll besonders viele Farbpigmente beinhalten.

La laque bourjois venris produits

Und das kann ich total unterschreiben: Mit nur einer Schicht deckt der Lack absolut perfekt. Das Auftragen funktioniert dank gutem Pinselchen und super Lack-Konsistenz ausgezeichnet: streifenfrei, schnell und präzise. Der Lack hat einen intensiven Glanz und wirkt einfach toll auf den Nägeln. Meine Favoriten der Kollektion sind 10 Beach Violet (super Lila, unterste Reihe 2.v.l.), 12 NI Vernis Bleu (Türkis, unterste Reihe, ganz rechts) und 4 Flambant Rose (Gute-Laune-Rosa, oberste Reihe ganz rechts). Aber die Kollektion bietet eigentlich für jeden Geschmack etwas. Den Preis von 13.90 Franken pro Fläschchen finde ich absolut in Ordnung.

Zarte Pflege von Le Petit Marseillais

Meine Allergien gehen mir im Moment wieder einmal grĂĽndlich auf die Nerven. Klar schaffen Nasensprays und Tabletten Abhilfe, aber nach der Anwendung fĂĽhle ich mich jeweils sooo mĂĽde. Gott sei Dank gibt es fĂĽr Menschen mit empfindlicher und zu Allergien neigender Haut sanftere Produkte ohne Nebenwirkungen. Wie die neue hypoallergene Pflegelinie von Le Petit Marseillais.

Gamme Peaux Sensibles

Die Duschmilch mit Aloe Vera & Apfelblüte (6.30 Franken, rechts) verwöhnt sensible Haut und die ganze Familie mit einem pflegenden Duschgel, das französische Apfelblüten enthält. Die Duschmilch mit Aloe Vera & Mandelblüten (Mitte) ist genauso zart, nur mit einem anderen Duft. Die hypoallergene Körpermilch mit Aloe Vera & Calendula (6.95 Franken, links) bildet den Abschluss und versorgt die Haut für 24 Stunden mit Feuchtigkeit. Die Aloe Vera in allen Produkten stärkt und beruhigt die Haut. Diese supergünstigen, sanften Produkte machen Freude und überzeugen mit einem sehr dezenten, für die Haut unbedenklichen Duft.

Erhältlich in der Migros.

Jean Paul Gaultier Ultra Male – Warmer, anschmiegsamer Duft im sexy Flakon

Yes! So macht man das. Cooler Kultflakon und dazu ein sexy, mutiger Duft. Jean Paul Gaultier Ultra Male (63 Franken) wird als “leidenschaftlich” und “ultrawarm” beschrieben – und das kommt hin.

o.32944.jpg

 

Und auch der Flakon ist immer noch eine der besten Verpackungen auf dem Markt. Er liegt wunderbar in der Hand und sieht schön heiss aus. Ein matter, dunkelblauer Matrosentorso mit schwarzen Streifen. Sehr cool. Und der Duft ist einfach herrlich: Er öffnet fruchtig, süss und würzig mit Birne, Zitrone und Lavendel. Darauf folgen warmer Zimt, Salbei, schwarze Blumen, Vanille, Zeder, Patschuli und Amber. Jede einzelne Note steuert Wärme und eine kuschelige Note bei. Ich LIEBE Lavendel und Zimt und der Duft ist daher förmlich für mich geschaffen. Ich bin ziemlich sicher, dass Lush auch schon ähnliche Düfte hatte, und zwar in der Weihnachtskollektion. Ich finde Jean Paul Gaultier Ultra Male ist absolut perfekt für die kältere Jahreszeit und laue Sommerabende. Und der Duft ist erfrischend süss für einen Herrenduft. Endlich mal etwas Anderes. Ein Parfüm, das ich dank seiner schönen, weichen Noten auch gerne selbst tragen würde. Aber diese wundervollen, kuscheligen Akkorde an einem Mann… himmlisch.

Goldwell Dualsense Sun Reflects – UV-Schutz und Feuchtigkeitsausgleich

Wir kennen es ja mittlerweile: Es wird warm, wir liegen gerne in der Sonne und gehen baden. Für Haut und Haare bedeutet das eine Tonne UV-Strahlung, Salzwasser und Chlor. Das entzieht Feuchtigkeit, bleicht das Haar und macht es glanzlos und trocken. Die Goldwell Dualsense Sun Reflects Produkte sind genau das Richtige für das sonnengestresste Haar. Sie schützen mit UV-A- und UV-B-Filtern, Panthenol und Passionsfruchtöl und spenden in einem zweiten Schritt Pflege.

csm_DUALSENSES_SUN-HOME-UV-PROTECT-SPRAY_c68c6c82a3.jpg

Das UV Schutz Spray (25 Franken) schĂĽtzt das Haar vor Farbverblassen und Feuchtigkeitsverlust.

csm_DUALSENSES_SUN-HOME-AFTER-SUN-SHAMPOO_818ceda24a.jpg

Das After-Sun Shampoo (20 Franken) entfernt Rückstände von Salz- und Chlorwasser und pflegt das Haar sanft.

csm_DUALSENSES_SUN-HOME-AFTER-SUN-FLUID_dd2321c7ef.jpg

Und das After Sun Fluid (25 Franken) gibt dem Haar sofort reichhaltige Feuchtigkeit zurĂĽck, die ihm Sonne, Chlor und Salzwasser entzogen hatten.

So kann man das Haar einfach während den Ferien schützen und jeweils am Abend ausgiebig pflegen.

Erhältlich in Goldwell Salons.

Keune Thickening Cream

Ach ja, Keune. Die Marke mit den spärlichsten Presseunterlagen. Keine Preise, keine Verkaufsstelle. Und der Begleitbrief wünscht einem viel Glück. Irgendwie witzig! Also präsentiere ich Euch hier die Neuheit von Keune mit allen Informationen, die ich habe:

 

Die Thickening Cream ist ein tolles Produkt für feines, lebloses Haar. Sie wird vom Ansatz bis in die Spitzen ins feuchte Haar eingearbeitet und dann föhnt und stylt man wie gewohnt. Die Crème macht das Haar dicker und voller und bietet sogar Hitzeschutz.

Wenn ihr also feines Haar habt und in Eurem Coiffeursalon auf Keune-Produkte stosst, könnte sich ein Kauf auf jeden Fall lohnen.

Mercedes-Benz VIP Club – fünf Düfte von Meisterparfumeuren

Die Welt braucht definitiv mehr Parfüms von Autoherstellern. Oder das muss sich zumindest Mercedes gedacht haben, als sie fünf Master-Parfumeure anheuerten, um eine Kollektion mit fünf Düften zu kreieren. Fünf Düfte auf einmal. Hey, wenn man es sich leisten kann. Mercedes-Parfüms müssen sich echt gut verkaufen. Sehr interessant ist, wie die fünf Düfte einen aufschlussreichen Querschnitt durch alle Facetten der Parfumkunst für Männer zeigt. Diese Kollektion fasst so ziemlich alles zusammen, was bei Import Parfumerie und Co. für Männer in den Regalen steht. Wohin geht man nach so einer Kollektion? Viel Neues kann ja Mercedes danach nicht mehr bringen. Aber schauen wir uns die Düfte (je ab 65 Franken) näher an.

MB VIP Club Range

Von links nach rechts:

Energetic Aromatic von Annie Buzantian: Beginnen wir mit dem fĂĽr mich langweiligsten Duft. Es ist eines dieser stereotypen “sportlichen” ParfĂĽms, die jeder Sportanbieter jährlich auf den Markt bringt. Wie jeder “frische” Männerduft öffnet er mit fĂĽr mich stinkiger Bergamotte und bitterer Grapefruit. Die Johannisbeeren holen da auch nicht neues raus. Efeu, Galbanum und Zedernholz im Herz sind Business as usual und dassselbe gilt fĂĽr den crèmig-sĂĽssen Abgang mit Tonkabohnen, Amber und Sandelholz. Nichts neues. Next.

Pure Woody von Harry Fremont: Ein holziger Duft im grünen Flakon. Passt! Die VIP Club Flakons sind übrigens sehr massiv und edel. Sogar der Deckel ist schwer. Und wie man oben sehen kann, sehen die Düfte besonders hübsch aus, wenn man alle besitzt. Zurück zum Duft. Ich weiss nicht, was mit mir nicht stimmt, die Kopfnote dieses Parfums klang perfekt für mich: Apfel, Kardamon und Ingwer. Klingt lecker und ungewöhnlich. Riecht aber übel. Der Auftakt riecht für mich nach Schweiss – sorry. Das Herz wird etwas besser und ein bisschen balsamig mit Salbei, Veilchenblättern und Geranium. Am besten gefällt mir hier der Fond aus Chachalox, Amber und Sandelholz. Der ist schön ein bisschen würzig und anschmiegsam. Aber diese Kopfnote… bäh.

Black Leather von Honorine Blanc: Und dann folgt sofort ein Duft, der mir sehr gut gefällt. Ich wusste, dass er mir gefallen würde, denn ich mag Parfüms mit Ledernoten. Die Noten Bergamotte, Iris, Weihrauch, Salbei, Patchouli, Labandum und Amber sind eigentlich nicht unglaublich originell, aber zusammen mit dem erdigen Leder klappt die Kombination irgendwie. Der Duft ist sehr klassisch und elegant, enthält keine einzige Note, die einem unangenehm in die Nase sticht. Die dezente Eleganz wirkt fast ein bisschen gepudert und sehr erwachsen. Ein schöner, zeitloser Duft.

Infinite Spicy von Olivier Cresp: Jetzt kommen wir zu den etwas mutigeren Düften. Schon nur der tiefrote Flakon von Infinite Spicy lässt verlauten, dass da ein vorlauterer Duft drin steckt. Szechuan Pfeffer, Sternanis, Koriandersamen… das riecht echt so, dass man Hunger bekommt. Wie in einer Küche, essbar und würzig. Das macht Spass! Danach kommen Ingwer, Kardamon und Wacholderbeeren. Dieser Duft spielt nicht ein bisschen mit Gewürzen, der ist 100% Gewürze. Das riecht nach Garten und Kräutern. Das riecht lebendig! Ambrox, Kachmirholz und Teakholz bringen das Parfüm etwas auf den Boden zurück. Aber das sind würzige Hölzer und sie passen perfekt zu der Gewürzbombe, die sie stützen. Fantastisch.

Addicitve Oriental by Alberto Moillas: Und dann wäre da der letzte, orientalische Duft des VIP Clubs. Auch dieses Parfüm ist gross und laut und intensiv. Vielleicht einen Hauch konservativer und sicherer als Infinite Spicy, aber man braucht trotzdem Mut, um es zu tragen. Zitronenschale, Minze und Paradisone (keine Ahnung) sorgen für einen interessanten und exotischen Auftakt. Lavendel, Salbei und Feigenblatt sorgen für eine würzige, krautige Herznote. Kaschmirhölzer, Sandelholz und Tonkabohnen sorgen für einen süssen, fast süchtig machenden Abgang. Lecker, lecker.

Wenn mir die Mercedes-Benz VIP Club Kollektion etwas beigebracht hat, ist es, dass ich ganz klar die Nase voll habe von “aromatischen, holzigen, sportlichen” ParfĂĽms fĂĽr Männer, die sich “frisch” schimpfen. Ich will sinnliches, elegantes Leder und aufregende GewĂĽrze. Ich will Wärme und Anschmiegsamkeit. Ja, es braucht etwas Mut, Nicht-08/15-DĂĽfte zu tragen. Aber auch Männer verdienen aufregende Abwechslung.

Rituals Tao Kollektion – Die Hektik des Alltags hinter sich lassen

Viel wusste ich bisher nicht über Rituals. Ich sah im Ausland ab und zu eines der Geschäfte und erfuhr, dass jetzt auch in Zürich eine Filiale aufgegangen war. Jetzt bin ich zum ersten Mal in den Genuss gekommen, Rituals-Produkte zu testen, und zwar aus der neuen Tao-Kollektion. Tao ist eine jahrhundertealte chinesische Philosophie, die die Harmonie zwischen den Elementen Yin und Yang aufrecht erhält. Yin steht für den Blick in unser Inneres, Yang für die äusseren Einflüsse. In unserer hektischen Zeit können externe Einflüsse (Yang) überhand nehmen und zu einem Ungleichgewicht führen. Kenne ich gut. Es ist echt schwer, bei der Reizüberflutung heute noch mit sich selbst im Einklang zu sein. Die Tao-Kollektion von Rituals soll das Gleichgewicht mit beruhigendem weissem Lotus, erfrischender Minze und nährendem Yi Yi Ren wieder in die Balance bringen.

Cool, die haben sich wirklich etwas überlegt bei der Kreation dieser Kollektion. Und sie ist auch ziemlich umfassend mit Peelings, Handpflege, Badeölen usw. Praktisch alle davon riechen nach weissem Lotus und Yi Yi Ren. Dumm nur, dass der Duft nicht mein Fall ist. Er riecht sehr nach weissen Blumen, einem edlen Spa und ist sehr crèmig in der Nase. 100% mein persönliches Problem, denn der Duft wird vielen anderen bestimmt super gefallen. Und auch kein grosses Problem, denn Rituals bietet insgesamt sechs Duftkollektionen mit einer grossen Vielfalt von Produkten an. Da ist für jede Nase etwas dabei.

3251-13251-TaiChi-PRO.jpg

Ich war schon sehr lange darauf gespannt gewesen, einen Duschschaum von Rituals auszuprobieren. Sie sind weltweit bekannt als eines der besten Duschschaum-Produkte. Und ich muss zugeben, dass ich einfach auch sehr gerne mit dem Schaum spiele. Wie bei Rasierschaum kommt er recht flüssig raus und plustert sich dann langsam auf – das macht auch nach dem zehnten Mal noch Spass. Der Tao T’ai Chi Duschschaum (12.50 Franken) riecht wie gesagt nach weissem Lotus und pflegt die Haut mit Yi Yi Ren, einem nährenden Wirkstoff aus der traditionellen chinesischen Medizin. Und lasst mich Euch sagen: Dieses Produkt ist purer Luxus. Der Duschschaum fühlt sich auf der Haut unglaublich samtig und reichhaltig an. Das Einseifen ist damit eine richtige Freude. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum dieses Produkt bei allen so gut ankommt.

234334472

Tao Wai Wang (29 Franken) ist ein ausgesprochen luxuriöses crèmiges Bodypeeling, das abgestorbene Hautschüppchen mit chinesischen Bambus-Partikeln (Mann, da stimmt noch das kleinste Detail) entfernt. Ausserdem wird die Haut auch bei diesem Produkt mit Yi Yi Ren genährt.

Wer vom Tao-Duft nicht genug kriegen kann, holt sich den Wei Wei Badeschaum (21 Franken), die Mei Dao Körpercrème (24 Franken), das Xiu Xi Körper- und Massageöl (21 Franken), das Yin Bett- und Körperspray (27 Franken), das Qi Gong Deo (12.50 Franken), das Qi Gong 24 Stunden Deo (14.50 Franken), das Silence Handpeeling (15.50 Franken) oder das Silence Handwaschgel (12.50 Franken), das Qing Fa Fusspeeling (17.50 Franken), den Lao Tze kühlenden Fussbalsam (15.50 Franken), das Qi Stressabbauende Serum (17.50 Franken) oder die dicke, fette XL Lotus Secret Candle (65 Franken). Puh. Oder man verliebt sich in einen der anderen fünf Düfte und holt sich auch dort noch alle Produkte. Hammer.

Mir kommt Rituals ein bisschen vor wie ein luxuriöserer, erwachsenerer Bodyshop mit hochwertigeren Düften und Produkten. Und das meine ich positiv. Da eröffnet sich einem eine ganz neue Produktewelt. Und die kann man entweder in Zürich im Rituals Store, im Douglas Basel oder dem Rituals Onlineshop erkunden.

Similasan Natural Cosmetics – Schönheit aus der Natur

Ich kenne Similasan eigentlich nur wegen Augentropfen und hömopatischen Globuli. Aber jetzt hat die Firma ihr Wissen verwendet, um eine neue Naturkosmetik-Pflegelinie zu kreieren. Die Produkte enthalten biologische Inhaltsstoffe und wertvolle Pflanzenöle. Die Inhaltsstoffe wurden ökologisch angebaut und der wichtigste Bestandteil der Kollektion ist das Inca-Inchi-Öl. Die Produkte pflegen und schützen empfindliche Haut und bringen sie ins Gleichgewicht. Was mir besonders gefällt, ist, dass Similasan keine Wunder verspricht. Der Fokus liegt auf sanfter Pflege und nicht auf Anti-Aging. Ich glaube das Wort habe ich in den PR-Unterlagen kein einziges Mal gelesen – erfrischend!

Similisan-schonende-Reinigung-Gel-to-Milk.jpg

Das schonende Reinigung Gel-To-Milk ist ein sehr angenehmes Reinigungs-Gel, das sich beim Kontakt mit Wasser in eine Crème verwandelt. Sie reinigt die Haut effektiv und sanft und befeuchtet sie gleichzeitig, damit sie nicht austrocknet oder spannt.

similasan_mildes_gesichtstonicum_1.jpg

Gesichtstonikum ist für mich immer ein bisschen überflüssig (ausser wenn es peelend wirken). Aber bei der Similasan-Pflege macht die Anwendung Sinn, wenn man einen klärenden Schritt einfügen möchte (zum Beispiel bei unreiner Haut). Hauptsächlich wirkt das Tonikum aber erfrischend – und es entfernt Rückstände von Make-Up und Reinigungsprodukten. Was mir hier nicht so passt, ist, dass Alkohol bei den Inhaltsstoffen an zweiter Stelle steht. Auch wenn es Bio-Alkohol ist. Der gehört für mich nicht in eine Pflege für empfindliche Haut.

24hgesichtscreme_kombi_1.jpg

Sehr gut gefällt mir die 24h Gesichtscrème. Sie ist ein simples Produkt, das sehr gut pflegt, reichhaltig ist und trotzdem ziemlich gut einzieht. Sie mildert Trockenheit und lindert das Spannungsgefühl – und das sehr langanhaltend. Für mich ganz klar eine Crème für trockenere Haut, die ich sicher gerne abends verwenden werde.

06013529-800x800.png

Und zuletzt hätten wir da noch die Zartpflegende Handcrème. Sie ist samtweich, reichhaltig und zieht super schnell ein (für mich das Wichtigste bei einer Handcrème). Sie tut genau das, was ich mir von einer Handcrème wünsche, und das ohne grossartig nach etwas zu riechen. Alle Similasan-Kosmetik ist beinahe geruchslos, was ideal ist für empfindliche Haut.

Die natürliche Kosmetik von Similasan ist einfach, natürlich und sanft zu empfindlicher Haut. Ohne grossartige Versprechen abgesehen von Schutz und Pflege. Keine 20-seitigen wissenschaftlichen Abhandlungen. Das ist heutzutage schon fast revolutionär und sehr willkommen! Ach ja, und das Ganze kommt natürlich aus der Schweiz.

Mit Kneipp in den FrĂĽhling

Meine Liebesaffäre mit Kneipp geht in die nächste Runde. Wundervolle, erschwingliche Produkte mit herrlichen Düften, die man einfach schnell um die Ecke in der Migros (oder gewissen Coop-Filialen) kaufen kann. Und auch die neusten Produkte sind wieder echte Knaller.

kneipp_leichtekoerperlotion_mandelbluete_hi.jpg

Die leichte Körperlotion Mandelblüten Hautzart (10.50 Franken) spendet intensiv Feuchtigkeit und zieht blitzschnell ein. Sie ist besonders zart und daher auch für sensible Haut sehr gut geeignet. Das kaltgepresste Mandelöl pflegt die Haut weich und geschmeidig und sorgt dafür, dass die Bodylotion lecker crèmig riech.

kneipp_schaumdusche_gluecksmoment_hi.jpg

Die Kneipp Schaumduschen machen einfach mega Spass. Wie Rasierschaum gehen sie nach dem Aufsprühen auf und dann hat man einen superweichen Schaum auf der Haut. Der Duft von der Glücksmomente Schaum-Dusche (7.50 Franken) macht wirklich glücklich und weckt mit Zitronenminze. Und dank Avocadoöl fühlt sich die Haut nach der Dusche schon wie eingecrèmt an.

bc_psd2630muntermacher_101_hi.jpg

Hals ĂĽber Kopf verliebt habe ich mich in die Muntermacher Aroma-Pflegedusche (6.20 Franken), denn fĂĽr mich riecht die ein bisschen wie ein Mojito. NatĂĽrlich etwas weniger besoffen. Aber Limette, Minze und Guarana machen so richtig Laune und wecken einen auf. Ein sensationelles Duschgel fĂĽr den Sommer!

kneipp_shampo_orange_hi.jpg

Und dann zu guter Letzt noch das Orangen Shampoo (7.90 Franken), das für mich wieder einmal beweist, dass Einfachheit manchmal am besten ist. Ich erhalte in letzter Zeit so viel überkomplizierte, super edle Haarpflege mit unglaublich ausgetüftelter Technologie. Und am Schluss macht mich ein so einfaches, lecker riechendes Shampoo für normales und feines Haar am glücklichsten. Das Orangen Shampoo schenkt Glanz, Volumen und pflegt mit Vitamin E. Ja, mein Haar fühlt sich etwas geschmeidiger an, wenn ich super high-tech Produkte verwendet. Aber wisst ihr warum? Hauptsächlich wegen den Silikonen, welche die meisten dieser Produkte enthalten. Und die setzen sich im Haar ab. Nach der Anwendung dieses Shampoos fühlt sich mein Haar irgendwie natürlicher an. Klar gewinne ich damit keine Wettbewerbe in Sachen Volumen. Aber mein Haar ist schön sauber, wird nicht beschwert und fettet lange nicht nach. Dazu kommt der leckere Geruch und der erschwingliche Preis. Weniger ist manchmal einfach mehr.

Ăśbrigens gibts die Kneipp-Produkte auch im Onlineshop!

Clinique Pop Colour + Primer – Der neue Kultlippenstift

Mensch, Clinique, ich kann echt nicht noch mehr Lippenstifte kaufen! Aber jetzt bringt ihr diese geniale neue Kollektion auf den Markt und ich habe bestimmt wieder fünf auf meiner Einkaufsliste. Über die Clinique Pop Colour + Primer sprechen zurzeit alle Beauty-Blogger und Youtuber. Und zu recht: Denn Clinique hat einen der besten neuen Lippenstifte auf den Markt gebracht.

Clinique-Pop-Lip-colour-and-Primer.jpg

 

Der erste Clou beim Clinique Pop Colour Lippenstift ist der Primer (33 Franken), der dem Produkt seine fantastisch butterige Konsistenz gibt. Shea- und Murumuru-Butter und ein Polymer-Mix liefern Feuchtigkeit und glätten die Lippen. Das führt dazu, dass sich die Farbe unglaublich mühelos auftragen und tragen lässt. Noch Stunden später merkt man kaum, dass man einen Lippenstift trägt. Und wenn man die Lippen zusammenpresst, fühlen sie sich schön gepflegt an. Und dabei glänzt der Lippenstift nicht mal intensiv. Nein, das Finish ist schön samtig, ohne butterigen Glanz. Absolut genial. Und die Farben. Oh mein Gott, die Farben. Sie sind durchs Band fantastisch und intensiv. Und Clinique hat es tatsächlich geschafft: Die Verpackung gibt die tatsächlichen Farben des Lippenstifts exakt wieder. Das ist GENAU die Farbe, die man später auf den Lippen hat. Das mag ein Detail sein, ist aber eine beträchtliche Leistung. Und zusammen mit den silbernen Akzenten der Verpackung sieht der Lippenstift einfach nur super aus.

Die Farbvielfalt ist fantastisch dank 16 neuen Farben. Da findet jeder ein paar Lieblinge. Wenn ihr also auf der Suche nach einem neuen Lippenstift seid, empfehle ich unbedingt, ab sofort bei Clinique vorbei zu schauen oder online zuzuschlagen!

Glam Style Publisher
 
Ads by Glam
Ads by Glam