Schönheit kommt aus einem Blog.

Herzlich Willkommen!


Schönheit kommt aus einem Blog. Beautyblog.ch will Geheimtipps nachgehen, Trends aufspüren und die neusten Produkte rund um die eigene Schönheit und Schönheitspflege vorstellen. Besten Dank für den Besuch.
 
Gabi
 
Dies sind die neusten Blog-Einträge:

Maria Galland 216 Masque Tendresse – Beruhigende Pflege für empfindliche Haut

Ich denke, wir kennen alle diesen klärenden Masken (oder Masken im Allgemeinen), die 10-15 Minuten lang auf dem Gesicht eintrocknen und dabei so richtig hart und staubtrocken werden. Meine trockene, an Rosacea leidende Haut hat irgendwie keinen Bock mehr auf solche Masken. Die 216 Masque Tendresse von Maria Galland (in diversen Onlineshops für ca. 55 Franken erhältlich) ist ganz anders.

Beim Auftragen fühlt sich die Maske an wie eine dicke, pflegende Crème. Auch nach 15 Minuten ist immer noch eine pflegende Schicht auf der Haut spürbar. Und nach dem Abwaschen fühlt sich meine Haut wundervoll an. Wie Seide. Gepflegt und glücklich – und dieses Gefühl hält an. Rötungen werden direkt nach der Anwendung tatsächlich etwas gelindert und die Haut fühlt sich extrem gepflegt und gut genährt an. Für diese beruhigende und pflegende Wirkung sind ganz viele gute Inhaltsstoffe verantwortlich: Johannisbeerensamenöl, Rosmarinblatt-Extrakt, Sonnenblumenöl, Lotus-Extrakt, Pfingstrosen-Extrakt, Jojobaöl etc. Und all diese Öle fühlt man. Es ist ein angenehmes Verwöhnritual für empfindliche Haut, das ich sehr empfehlen kann.

Maria Galland Kosmetik gibt es eigentlich hauptsächlich bei Kosmetikerinnen, aber eine schnelle Google-Suche nach „Maria Galland Onlineshop Schweiz“ ergibt viele brauchbar Resultate!

Wettbewerb: 4x Covergirl Superduos mit Super Sizer by LashBlast Mascara und Intensify Me! Liquid Eyeliner zu gewinnen

Ich habe ja schon mal über Super Sizer by LashBlast Mascara und Intensify Me! Liquid Eyeliner berichtet und fand die Produkte damals sehr ansprechend.

Super Sizer 2Super Sizer 4

Der Mascara tuscht die Wimpern nicht nur, sondern modelliert sie auch noch gleich mit dem Lash Styler-Bürstchen. Wenn man den richtigen Dreh raus hat, werden die Wimpern noch voluminöser und geschwungener.

Der Intensify Me! Liquid Eyeliner ist einer meiner grossen Favoriten dank seiner cleveren Spitze, die es ganz einfach macht, einen perfekten Lidstrich zu schminken. Die Paddel-förmige Spitze kann gedreht werden für einen dicken oder feinen Strich – und damit kann sogar ich ein cooles Katzenauge schminken.

Zwei tolle Produkte von Covergirl, die auch Ihr jetzt ausprobieren könnt! Wir verlosen vier Superduos mit Super Sizer by LashBlast Mascara und Intensify Me! Liquid Eyeliner. Schickt mir einfach bis am 10. Mai 2016 ein E-Mail mit dem Betreff „Covergirl“ und Eurem Namen und Adresse an info@beautyblog.ch und vielleicht könnt auch Ihr schon bald ein absolut perfektes Augen-Make-up mit den zwei neuen Covergirl-Produkten schminken.

Wettbewerb: 2x Dreambag zum Muttertag zu gewinnen

Ich habe ja schon ein paar Mal über Dreambag berichtet, den hübschen Beutel gefüllt mit vielen Überraschungen zum Thema Beauty und Genuss. Und auch im Mai gibt es wieder eine Ladung Kosmetik und Gutscheine zum Testen – und das natürlich zu Ehren der Mamas. Denn am 8. Mai ist Muttertag (ja nicht vergessen, Leute!).

Freundinnen

Und zu Blümchen und Schokolade könnte man der Mama (oder natürlich auch sich selbst) einen dieser hübschen Dreambags schenken.

April dreambag

Am besten gleich fĂĽr 38 Franken auf Dreambag.ch bestellen ODER bei unserem Wettbewerb mitmachen. Denn wir verlosen zwei der Beutel! So könnt Ihr oder Eure Mama den ganzen Mai an tollen neuen Produkten Freude haben. Einfach bis am 5. Mai 2016 ein E-Mail mit dem Betreff „DreamBag“ und Eurem Namen und Adresse an info@beautyblog.ch schicken!

Viel GlĂĽck!

Jo Malone Nashi Blossom – Limitierte Edition für Frühling/Sommer

Ich liebe den Flakon von Jo Malones limitierten Duft Nashi Blossom (ab 72 Franken) für Frühling/Sommer 2016. So ein süsses Design!

Die zweifarbigen Tupfen sind so richtig frech auf der klassischen, traditionellen Jo Malone-Flasche und der grĂĽn-gelbe Deckel liefert einen perfekten Farbtupfer. Star dieses Dufts ist die weisse Nashi-BlĂĽte, die bald zu fruchtigen Nashi-Birnen wird. Die soll schmecken (riechen?) wie ein Apfel. Zum Duft dieser BlĂĽte gesellen sich Zitronen, Rosen und Moschus.

Und alle Beurteilungen, die ich bisher gelesen habe, waren begeistert. Andere Blogger LIEBEN den Nashi Blossom Duft. Aber mein Problem ist, dass ich aus irgendeinem Grund einen sehr fruchtigen Birnenduft erwartet hatte (das „Blossom“ im Namen impliziert aber BlĂĽten) und dass ich weisse BlĂĽtendĂĽfte selten ansprechend finde. Und das ist bei Nashi Blossom leider auch so. Ich rieche praktisch ausschliesslich weisse Blumen. Diese sind aber nicht schwer, ĂĽppig und Kopfweh-verursachend wie sonst häufig. Nein, diese weissen Blumen sind frisch und ausgesprochen luftig. Mit einer sanften Moschus-Wärme. Ohne Zweifel ein klarer Gewinner fĂĽr Freunde von weissen Blumennoten wie Jasmin, Freesien und Lilien. Noten, die ich leider so gar nicht riechen kann. Aber eben, DĂĽfte sind immer ausgesprochen persönlich und ich wĂĽrde Euch unbedingt empfehlen, den Duft ab heute, 2. Mai 2016, im Globus Genf oder Jelmoli ZĂĽrich riechen zu gehen.

MAC Versicolour – Gloss und Stain in einem Produkt

Ich liebe es, wenn Kosmetik-Unternehmen im Bereich Lippenstifte erfinderisch werden. Ich glaube immer noch, dass der Lippenstift das wichtigste Make-Up-Produkt überhaupt ist, weil man damit so unglaublich viel ausdrücken kann. Mit Versicolour (je 32 Franken) bringt MAC ein neues, interessantes Konzept für die Lippen auf den Markt:

VERSICOLOUR BEAUTY 300

Ein pflegender, intensiver Gloss, der die Lippen tönt. Das Produkt lässt sich auftragen wie ein Gloss, hält aber viel länger (der Glanz, nicht nur die Farbe!) und die Lippen werden mit Pigment eingefärbt. Wenn der Glanz also nach einigen Stunden verschwunden ist, bleibt ein transparenter Hauch Farbe (Stain) zurück. Man hat also definitiv länger etwas von Versicolour als von einem herkömmlichen Lipgloss. Und es ist toll, wie lange sich das Produkt auf den Lippen pflegend anfühlt.

 

Wie Ihr sehen könnt, ist das Farbangebot sehr breit. Knallige Farben dominieren, was Sinn macht, denn nur knallige Farben können die Lippen einfärben und einen Stain hinterlassen. Blöd nur, dass mir MAC die hellste Farbe Long Live the Night (ich glaube: die zweite von links) geschickt hat und ich damit die Stain-Fähigkeit von Versicolour überhaupt nicht beurteilen kann. Denn dieser helle Nude-Ton sieht auf den Lippen schon von Anfang an aus wie ein klarer Lipgloss. Sehr glänzend, sehr pflegend, aber er gibt keine Farbe ab. Da ich selbst Gloss nicht viel abgewinnen kann (ich liebe matte, farbintensive Lippenstifte), ist diese Versicolour-Farbe so gar nicht mein Fall. Ich finde das Konzept super und es ist toll, die Lippen mit einem Stain einfärben zu können, ohne dass sie brutal austrocknen. Aber Versicolour ist definitiv ein Produkt für Lipgloss-Fans. In dem Bereich überzeugt es, dank tollem Glanz, viel Pflege und intensiver Farben.

Versicolour ist ab sofort bei MAC erhältlich.

Zwei L’Occitane-Klassiker im Geburtstagskleid

L’Occitane wird dieses Jahr 40 Jahre alt und zur Feier dieses Anlasses bekommen einige Klassiker hübsche neue Verpackung in einer limitierten Edition. Ein guter Zeitpunkt, um ein paar Highlights der Marke auszuprobieren.

Eau de Toilette Packaging Verveine

Ich werde immer eine Schwäche für den Verbene-Duft von L’Occitane haben. Und dieses Eau de Toilette ist wirklich ein echter L’Occitane-Klassiker, denn Verbene war der erste Duft der Firma. Um das zu feiern wurde der wunderschöne Glasflakon des Eau de Toilettes (69 Franken) mit einer schönen, gestreiften Etikette verziert. Der Duft ist absolut perfekt für den Frühling und riecht wie frische, pure Zitronentäfeli, aber nicht zu süss. Prickelnd, leicht, fruchtig-saftig, ein bisschen sauer und grün im Abgang. Ein Schuss Geranien gibt dem Ganzen eine leicht blumige Note. Leider hält der Duft nicht ewig auf der Haut, aber dieser erste Spritzer und die folgenden Stunden sind atemberaubend lecker.

Das traumhafte Lavendel-Schaumbad in einer riesigen 500 ml Metallflasche (36 Franken) riecht wie provenzalische Lavendelfelder direkt vor der Ernte. Frisch, luftig und beruhigend. Wenn man in den üppigen, weichen Schaum eintaucht, umgarnen einen die intensiven ätherischen Lavendelöle – für ein perfektes Verwöhnbad nach einem stressigen Tag oder wenn die Nerven blank liegen. Speziell an der Verpackung sind die hübschen lilafarbenen Streifen.

Die Produkte zum 40. Geburtstag von L’Occitane sind zurzeit in den L’Occitane-Filialen und Verkaufsstellen wie Manor und Globus erhältlich. Happy Birthday, L’Occitane!

The Body Shop Oils of Life Intensely Revitalising Sleeping Cream – Die Haut im Schlaf beleben

The Body Shop hat nach mir mit der Oils of Life Kollektion sein ganzes Image überarbeitet. Nicht mehr nur Bodybutter, die nach leckeren Früchten duftet, und gute, günstige Hautpflege. Nein, mit Oils of Life hat das Unternehmen eine richtig luxuriöse Haut- und Körperpflegelinie lanciert. Die Preise bewegen sich im mittleren bis etwas höheren Segment, aber dafür enthalten die Produkte auch die herrlichsten Öle aus der ganzen Welt. Und die Intensely Revitalising Sleeping Cream (59.90 Franken) vereint diese wundervollen Öle in einer praktisch perfekten Nachtcrème.

Über Nacht gehört einfach eine richtig gute, dicke und nährende Crème aufs Gesicht. Vertraut mir. Die Haut schön reinigen und dann im Bett vor dem Einschlafen das Gesicht schön eincrèmen. Und das macht mit der Intensely Revitalising Sleeping Cream unglaublich viel Spass. Man muss die Fingerkuppe nur ganz leicht in die Crème tunken, um genug Produkt für das ganze Gesicht aus dem Tiegelchen zu nehmen. Diese Crème reicht ewig, denn der Topf ist grosszügig. Schon das alleine macht sie einen super Deal für rund 60 Franken.

Aber dann trägt man sie auf – und das ist einfach nur traumhaft. Die Textur ist überraschend erfrischend und leicht. Und trotzdem merkt man, wie pflegend die Intensely Revitalising Sleeping Cream ist. Und der Duft… Leute, der Duft! Eine Komposition aus sieben ätherischen Ölen (Lavendel, Rosmarin, Geranium, Orangenschale, Lavandin, Majoran und Kamille) macht diese Anwendung zum Hochgenuss. Die Crème riecht erfrischend und entspannend zugleich. Aber die inneren Werte sind natürlich am Wichtigsten, und die können sich sehen lassen: drei kostbare Samenöle von drei Kontinenten. Schwarzkümmelsamenöl aus Ägypten liefert eine hohe Antioxidantien-Konzentration. Hagebuttensamenöl aus Chile liefert Omega 3 und 6. Und das Kameliensamenöl aus China ist reich an nährenden Ölsäuren.

Die Crème ist also vollgepackt mit guten, nährenden Ölen und weit und breit kein Anti-Aging-Versprechen in Sicht. Die Haut wird über Nacht genährt und mit Feuchtigkeit versorgt. Basta. Und das merkt man am nächsten Tag, wenn immer noch ein Hauch der Öle auf der Haut spürbar ist. Gesicht waschen und voilà – perfekt versorgte, erfrischte Haut. So mag ich meine Hautpflege!

Neuheiten von Ultrasun

Letzte Woche habe ich meine neue Sonnenbrille abgeholt, in drei Wochen bin ich auf dem Weg nach Kalifornien für ausgedehnte Ferien. Das Päckchen mit den Ultrasun-Neuheiten hätte also nicht zu einem besseren Zeitpunkt bei mir eintreffen können. Der Sonnenschutz der Schweizer Marke hat mir in der Vergangenheit immer gut gedient und Ultrasun bringt diesen Frühling einen Berg von neuen Produkten auf den Markt. Hier sind ein paar davon!

U46266 Ultrasun Face Tinted Ivory SPF50+ 50ml Dispenser 756848462660 RGB

Die Ultrasun Anti-Age SPF 50+ Tinted HONEY & IVORY Sonnencrème (32 Franken) ist eine getönte Tagescrème mit sehr hohem Sonnenschutz. Sie soll mit dem Gesicht verschmelzen, Make-Up überflüssig machen und ist in zwei Nuancen erhältlich. Nun, ich habe die helle Farbe Ivory getestet und muss leider sagen, dass der tönende Aspekt der Crème bei mir nicht wirklich etwas brachte. Das helle Pigment verschwand einfach auf meiner Haut. Die Crème ist sehr nahrhaft und fühlt sich auch ziemlich dick an. Aber das spielt für mich gar keine Rolle, denn so hoher Breitbandschutz ist selten federleicht und ich will schliesslich, dass die Crème ihre Arbeit macht. Ausserdem zieht sie extrem gut ein und befeuchtet meine leicht trockene Haut ausgezeichnet. Die Crème ist wasserfest und kommt ohne Parfüme, Mineralöle, Silikone, Konservierungsstoffe oder ähnliche Substanzen aus. Dafür enthält sie gute Antioxidantien, pflegt und schützt die Haut. Die tönende Wirkung ist für mich nur Nebensache.

U46228 Ultrasun Glimmer SPF50+ 100ml Box 756848462288 DE FR RGB

Auch das Glimmer Schimmernde Sonnenschutz-Gel mit SPF 50 (ca. 30 Franken) fühlt sich ziemlich schwer an für ein Gel. Ich spüre es noch jetzt, Stunden später, auf meinem Arm. Dafür schimmert aber die Haut wirklich schön mit vielen kleinen Glitzerpartikelchen. Mir wäre diese Sonnenpflege zu schwer, aber ich steige bei Sonnencrème für den Körper sowieso nie höher als mit Schutzfaktor 30 ein. Mir ist klar, dass es Personen gibt, welche Faktor 50 benötigen, und da ist es schön, dass Ultrasun eine nette, glitzernde Version anbietet. Ich frage mich einfach, wie lange eine Flasche einer so reichhaltigen und leicht schwerfälligen Crème reichen kann, wenn man den ganzen Körper eincrèmen muss.

Family30 150ml

Die Ultrasun Family Sonnencrème mit SPF 30 (ab 28 Franken) ist da schon eher mein Fall! Sie ist für sensible Haut geeignet, leicht, zieht schnell ein, fettet und klebt nicht. Die Crème hinterlässt ein angenehmes, samtiges Gefühl, schützt mit einem effektiven Breitband-Schutz vor UV-A- und UV-B-Strahlen sowie mit GSP-T gegen Infrarot-Strahlen, enthält lamellare Technologie (klingt echt ernst, haben die anderen Crèmes oben übrigens auch) und ist wasserfest. Und auch diese Crème ist natürlich frei von Parfum, Mineralöle, Emulgatoren, Silikone, Konservierungsstoffe, Octocrylene und Ethylhexyl methoxycinnamate. Was will man mehr? Kiddies und Erwachsene können diese Crème problemlos brauchen und es gibt sie sogar in einer riesigen 400 ml Pumpflasche für 75 Franken – perfekt für die Sommerferien mit den Kleinen.

U43300 Lip Protection SPF30 4 8g Stick 756848433004 RGB

Die Lippen wollen natürlich auch gepflegt sein und das klappt super mit dem Lip Protection SPF 30 Stift (7.25 Franken). Ein simpler, angenehm pflegender Lippenbalsam mit pflanzlichen Ölen, der vor Sonne, Wind und Kälte schützt. Ich finde, er pflegt ausgezeichnet und fühlt sich auf meinen Lippen genau so gut wie mein geliebter Lippenbalsam von Burt’s Bees an.

Und dann wäre da noch das fĂĽr mich interessanteste Produkt: die Overnight Summer Skin Recovery Mask (36 Franken). Seitdem meine Haut etwas trockener geworden ist, liebe ich eine gute intensive Nachtpflege, welche ĂĽber Nacht einwirkt und einzieht. Und genau so funktioniert diese „Maske“ (obwohl das fĂĽr mich weiterhin einfach eine intensiv pflegende Nachtpflege ist). Das leichte Produkt, das sich anfĂĽhlt wie ein Serum, wird nach einem sonnenintensiven Tag auf die Gesichtshaut aufgetragen. Dort versorgt es dann die Haut während des Schlafens mit Hyaluronsäure und Braunalgen-Extrakt. Ein echtes Geschenk fĂĽr dehydrierte, strapazierte Haut. Zieht schnell ein und fettet nicht, genau so, wie man es sich in heissen Nächten wĂĽnscht. Auch dieses Produkt ist natĂĽrlich frei von Mineralölen, ParfĂĽmen, Alkohol etc. was es toll macht fĂĽr sensible Haut. Leicht, beruhigend und feuchtigkeitsspendend – was gibt es schöneres fĂĽr sonnengeplagte Haut?

La Mer After Sun Enhancer und Bronzing Powder – Super Luxus für Sonnenanbeter

Ich habe mir vor kurzem eine Sonnenpflege von Avène gegönnt und fand das schon fast super dekadent und luxuriös. Wer aber absoluten puren Luxus will, kauft La Mer Sonnenpflege.

 

Nach dem Sonnenbad sollte man sich immer eine gute After Sun-Pflege gönnen. Der neue After Sun Enhancer von La Mer (150 Franken) stillt den Durst der Haut und kühlt mit einem angenehmen, leichten Gel. Der La Mer Miracle Broth befeuchtet die Haut intensiv und das La Mer Lime Tea Konzentrat wirkt als Antioxidant und soll die sichtbaren Zeichen von UV-Schädigung reduzieren. Aber idealerweise kommt es gar nicht erst zu solchen Schäden, denn wir crèmen uns alle schön ein, oder? Eine schön kühlende After Sun-Pflege am Abend ist ein Genuss. Ob man dafür wegen dem Miracle Broth 150 Franken und damit wohl etwa 5x mehr als für andere After Sun-Produkte hinlegen will, muss man selbst wissen. Das Produkt wird dann auch als ideal für alle Jetset-La Mer-Liebhaber beworben.

 

Wirklich wunderhübsch ist das limitierte La Mer Bronzing Powder (98 Franken). Das Produkt sieht von A bis Z super edel aus, das muss man La Mer lassen. Der feine Puder soll den Effekt von Sonnenstrahlen auf der Haut imitieren mit 4 aufeinander abgestimmten Nuancen, die jedem Hautton schmeicheln. Ich mag, wie zart und elegant die Farben wirken, und ein Hauch Pfirsich sieht immer schön aus auf leicht gebräunter Haut. So kann man etwas Sonne auf den Teint zaubern, ohne stundenlang in der Sonne zu liegen.

Bei La Mer kann man sich immer fragen, ob die Produkte den Preis wirklich wert sind. Bei diesen Sonnenprodukten hängt es für mich davon ab, ob man sich für die Ferien bzw. den Sommer etwas besonders Exklusives gönnen möchte (oder kann). Ich selbst sage dazu: warum eigentlich nicht? Auch wenn bei mir die Schmerzensgrenze für After Sun bei 150 Franken wohl ziemlich erreicht ist. Dafür kann man sich am Ferienort schon einige Cocktails gönnen.

NYX Highlight & Contour Palette – Konturieren wie ein Profi

Konturieren ist ja irgendwie gerade DER Trend. Wangenknochen betonen, Nase schmaler aussehen lassen, die Wangen zum Strahlen bringen. Die Kardashians machen es vor und das ganze Internet macht es nach. Manchmal so extrem, dass all die Streifen und Schattierungen auf dem Gesicht einfach nur noch kĂĽnstlich aussehen. Aber wenn man es clever macht, kann man seine VorzĂĽge ins richtige Licht rĂĽcken – und dann sieht es richtig gut aus. Es wird Euch nicht ĂĽberraschen zu lesen, dass ich nicht konturieren kann. Ich pack‘ es nicht. Ich seh danach immer aus wie ein Zebra.

Aber die neue NYX Highlight & Contour Palette (24.90 Franken) hat mich dazu gebracht, es noch einmal zu versuchen.

Für 24.90 Franken bekommt man eine riesige Kontour-Palette mit acht professionellen Highlighting- und Contouring-Nuancen für verschiedene Hauttöne. Ein Bomben-Deal. Vor allem, weil die Produkte wirklich hochwertig sind. Gut pigmentiert, mit vielen matten und schimmernden Alternativen. Mit diesen Farben soll man sein Gesicht nach Lust und Laune formen können, im Prinzip mit der Hilfe von Licht und Schatten. Dunkle Partien treten in den Hintergrund, Hautstellen mit schimmerndem Highlighter werden betont. Eine dunkle Kontur unter dem Wangenknochen oder entlang des Kiefer lässt das Gesicht schlanker erscheinen. Wangen und Schläfen mit Highlighter reflektieren das Licht. Am besten lässt man sich von einem YouTube-Video zum Thema inspirieren, denn da gibt’s hunderte von Anleitungen.

Ich schaffe es immer noch nicht so wirklich. Der hellste Konturen-Ton in der Palette passt gut zu meiner sehr hellen Haut und ich habe beinahe eine anständige Wangenkontur hinbekommen. Aber mein Pinsel war zu gross und dann hatte ich einfach braune Wangen. Die Highlighter sind eher mein Ding und sehen vor allem auf den Wangenknochen schön aus. Die ganze Palette ist ein fantastischer Einstieg in das Thema Highlight und Konturen, vor allem für den super fairen Preis. Alle Produkte können auch super als Lidschatten oder zum Betonen der Brauen verwendet werden. Nur der Verschluss ist ein bisschen schrecklich, er hat mir fast den Fingernagel abgebrochen!

Wer schon immer mal konturieren wollte wie Kim K (oder auch dezenter), sollte sich die Palette unbedingt holen (bei Manor, Globus oder Coop City), ein YouTube-Video anwerfen und einfach mal einen Nachmittag lang experimentieren! Macht wirklich Spass.

Glam Style Publisher
 
Ads by Glam
Ads by Glam